QUALITATIV HOCHWERTIGE WERKZEUGE FÜR HERAUSRAGENDE DIENSTLEISTUNGEN!

Wenn wir von Qualität sprechen, meinen wir aber meist nicht nur, dass etwas eine bestimmte Beschaffenheit hat, sondern wir verwenden erst mal den Begriff als Werturteil  für den Eindruck einer besonders guten Qualität.

Aristoteles hatte selbst genaue Vorstellungen davon, was ein Gut ist. In seiner „Nikomachischen Ethik“ bringt er die These vor, dass alles Handeln letztendlich zum besten Ergebnis strebt.

Das Gute bezeichnet er daher als „Endziel“, dem alle anderen Ziele untergeordnet sind. Der Tischler möchte nicht nur einen Tisch bauen, sondern einen guten, womöglich den besten Tisch.

ONLINE TERMINBUCH

ONLINE TERMINE UND KURS BUCHEN.

HIER KLICKEN
x